Tunnel bauen


Mittels SSH-Tunnel kann man recht unkompliziert surfen.
ssh -D 8080 -C -N host -p 22



Mit D wird dort Port angegeben, über den die Weiterleitung erfolgen soll,
mit C wird die Komprimierung aktiviert (kann man auch weglassen),
mit N wird die Ausführung von Befehlen verhindert (wir wollen über die Verbindung ja auch nur Tunneln),
host ist unser Zielserver zu dem der Tunnel aufgebaut wird und p der Port auf dem Zielserver. Das ist standardmäßig 22 und kann dann auch weggelassen werden. Ich verwendet aber grundsätzlich einen anderen Port, den muss man dann statt 22 angeben.

Anschließend im Browser die Proxyeinstellungen auf SOCKS einstellen und dort localhost:8080 eintragen. Schon surft der Browser durch den Tunnel zum host und von dort ins Internet.